Funksprüche

The "Best of BOS Funk"

BOS - Im Klartext: "Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben"...
Rettungsdienste, Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk etc. tummeln sich im Äther des BOS-Funk.
Hier wird und werden Rettungseinsätze etc. abgewickelt; und zwar in einer Form, die besonders geregelt ist: mit FUNKDISZIPLIN.
Das heißt eigentlich nichts anderes, als alles und jedes in einer maximal nüchternen Form zu formulieren, ohne Wertung, ohne Witz und dezimiert auf die notwendigsten Angaben und Formulierungen.
Dass das schon einmal leicht abdriften kann ist jedem klar, schließlich arbeiten hier auch nur Menschen. Aber ein wenig Spaß muss es ja schließlich überall geben...

Von den bekannten Funkwechseln wurden einmal die subjektiv BESTEN zusammengestellt...


Lst: "Tütellütt tütelütt piep piep piep piep piep!"


Lst: xx/yy kommen
Fzg: Aufnahme BSD beendet fahren jetzt die Pferde füttern.
Lst: Bitte was???
Fzg: Ja die Pferde füttern.....ja halt tanken.


Lst: xx/yy kommen
Fzg: xx/yy Unfallaufnahme abgeschlossen
Lst: Kommen sie zurück zum AP und gehen dort auf die 6
Fzg: (weiblich) verstanden zurück zum AP und mache dann 6
Der anschließende Tumult konnte leider nicht mit stenographiert werden


Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) auf Anfahrt zum Einsatz ...
NEF: Leitstelle für Rot-Kreuz XX/XX
RLST: Rot-Kreuz XX/XX
NEF: Können Sie mir jemand schicken der mich abholt?
RLST: ????
NEF: Kann nicht mehr weiterfahren, Auto liegt auf Dach...


Fahrzeug: Florian Leitstelle XX von Florian XX 23 kommen.
Leitstelle: Hier Leitstelle
Fahrzeug: Frage genauer Einsatzort?
Leitstelle: Einsatzort XX-Strasse Ecke XX-Strasse
Fahrzeug: Ja verstanden, wir stehen an der Adresse mitten in einer Rauchwolke, können aber kein Feuer sehen. Frage: Wer war der Anrufer?
Leitstelle: Wenn sie vielleicht aussteigen würden und Nachschauen wo der Rauch herkommt, dann würden Sie das Feuer finden.
... danach war erstmal Stille


KTW: "Aus zur XXX-Straße, Nummer x."
LS: "Richtig. Dort steht der RTW XX-83-x, der braucht Euch zu Unterstützung."
KTW: "Fahren wir normal?"
LS: "Sicher. 4 Räder, Kupplung oder Automatik, Bremse, Lenkrad..."
KTW: "Nein, nein. Sollen wir die Lichter anmachen?!"
LS: "Wieso, ist doch taghell draußen?!"


LS: "RTH, fliegen Sie nach XY. Leblose Person auf Friedhof."
Kommentare mehrerer Stationen: "Habt ihr einen Spaten dabei?" "Hoffentlich erwischt ihr den Richtigen." "Für die Gerippe ist es zu spät." "Notfalls könnt ihr in direkt vergraben."


FZ: "Ente von Ente 1/13."
LS: "Ente 1/13, kommen Sie."
FZ: "Ja Ente, wir fahren Hauptstrasse 13, sehr starker Gasgeruch."
LS: "Verstanden, Ente 1/13."
FZ: "Ähm, Ente noch mal von 1/13."
LS: "Kommen Sie."
FZ: "Wie war das doch gleich? Wir sollen da erstmal ordentlich Sturmklingeln?" (Pause)
LS drückt Taste (Gejohle im Hintergrund)."
LS trocken: "Ja.....machen Sie das mal, wir gehen dann schon mal ans Fenster."
FZ: "OK, gerne doch!!!"


Es war Silvester vor ein paar Jahren, kurz vor Mitternacht setzte Eisregen ein und die Strassen waren spiegelglatt... Es gab diverse Blechschäden zu bearbeiten. Am meisten hatten die Kollegen in grün zu tun:
Ein Fahrzeug wird in die Z**-Strasse geschickt um dort einen verletzten Betrunkenen aufzulesen, DRK ist ebenfalls verständigt.
Dann die Rückmeldung an die Polizei-Zentrale:
FZ: *rausch* "Zur Lage: Stark angetrunkene Person beim Versuch Vordergarten zu wässern gestürzt, dem DRK übergeben" *rausch* (schlechte Funkverbindung)
LS: "Ich konnte Sie nicht aufnehmen, wiederholen Sie."
Fahrzeug gibt erneut Lage ab, wieder mit Rauschen.
LS: "Bitte noch mal wiederholen, ich verstehe Sie nicht ganz."
Fahrzeug (genervt): "Also jetzt das ganze mal in klardeutsch...die Bierleiche hatte versucht in den Vordergarten der Familie X zu brunzen, ist dabei ausgerutscht und ist auf der Fresse gelandet. Nun blutet dieser wie Sau... Das DRK sammelt ihn gerade auf und karrt ihn ins Krankenhaus XY."
LS: "Ach so, Verstanden..."


FZ: "Wache für XXXX kommen..."
LS: "Ja, kommen."
FZ: "Bitte schicken Sie uns den Bauhof mit Salz und einer Seilwinde. Wir haben ein kleines Traktionsproblem..."


FW fordert RTW wegen Verletzung einer Person nach:
FZ: "...benötigen RTW am Einsatzort XY-Straße."
LS: "Empfangen. Haben Sie schon eine Diagnose?"
FZ: "Kopfplatzwunde am Knie."
Der Ausbilder empfiehlt nach erfolgreichem Abschluss des Sprechfunker-Lehrgangs den Besuch eines Anatomie-Kurses...


LS: "Brauchen Sie Verstärkung?"
Minuten später: LS: "Können Sie mich hören?"
RTW: "Bitte warten, wir denken!"


RTW mit Kind mit eingeklemmter Vorhaut auf dem Weg zur Kinderklinik.
Bitte an die Leitstelle: "Ruft mal in der Kinderklinik an, 3 Jahre altes Kind, Vorhaut im Reißverschluss eingeklemmt."
LS: "Verstanden, Frage: männlich oder weiblich?"


RTW: "Florian *, wir stehen hier X-Straße, da hat wohl wer einen Müllsack angezündet, wir kümmern uns mal drum, brauchen wohl keine Verstärkung."
LS: "Ja verstanden. 1-83-1, haben Sie denn genug Ringer-Lösung dabei...?"


KTW-Transport Stau an bekannter, großer Baustelle. Patient ist bei bester Gesundheit.
FZ: "LS für */85/1"
LS: "LS hört!"
FZ: "Wir stehen hier im Stau in... Dürfen wir mit Sondersignal weiterfahren?"
LS: "Wie ist denn der Zustand des Patienten?"
FZ: "Er verdreht schon die Augen"
LS: "Ja, dann fahren Sie mit Sondersignal..."


Lage: Größeres Feuer in einem der Städtchen am Rhein im Kreis X. Auswärtige Verstärkung wurde angefordert.

 


FZ: "Florian X von Florian Y-Stadt 1-78-1 kommen."
LS: "Hier Florian X."
FZ: "Ja... wir bräuchten mal eine Einweisung zur Einsatzstelle."
Pause
LS: "Florian Y-Stadt 1-78-1, wir schicken Ihnen einen Lotsen, kennen Sie die Rheinbrücke bei x?"
FZ: "Ja, die ist uns bekannt."
LS: "Gut, treffen Sie dort Ihren Lotsen."
FZ: "Florian Y-Stadt 1-78-1 verstanden."
einige Zeit später
FZ: "Florian X von Y-Stadt 1-78-1 kommen."
LS: "Hier Florian Mettmann."
FZ: "Wir sind jetzt an der Brücke, wo ist denn der Lotse?"
LS: "Der müsste auch da sein... X-11-2 von Florian X mit Standort kommen."
FZ 2: "Der X-11-2 steht an der Brücke bei X."
FZ: "Hier Y-Stadt 1-78-1, da sind wir auch."
FZ 2: "Florian X von X-11-2, wir stehen definitiv auf der richtigen Brücke, hier ist aber weit und breit kein anderes Fahrzeug zu sehen!"
LS: "Florian X verstanden!"
FZ: "Florian X von Y-Stadt 1-78-1 kommen."
LS (schon leicht verzweifelt): "Hier Florian X kommen."
FZ: "Florian X, Sie wissen, dass wir ein Löschboot sind?"
Stille...


FW: "Alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit am Standort." (sehr müde Stimme, nach 5-stündigem Großbrand in der Nacht)
LS: "Verstanden"
120 Sekunden später: Düdelüt, düdelüt, didididi usw.
FW: (kurz darauf) "Ist das ihr Ernst?"
LS: "Ja soll ich rausfahren und selber löschen?"


FZ: "LS von XX-85 kommen"
LS: "Hört"
FZ: "Transport fällt aus."
LS: "Wieso das denn?"
FZ: "Patient ist letzte Nacht verstorben."
LS: "Mist, heute klappt aber auch gar nichts."


Beim Einsatz handelte es sich um einen Dachgeschossbrand in voller Ausdehnung mit starker Rauchentwicklung. Einsatzkräfte vor Ort: Löschzug FF, 2 RTW, 1 NEF, Pol. RTH angefordert, RTH-Standort ist Luftlinie max. 5km entfernt.
RTH meldet sich bei Leitstelle, fragt nach Einsatzort.
LS: "Einsatzort XY, Pol. wird einweisen."
RTH: "Verstanden."
Pol: "Christoph von Pol."
RTH: "Kommen."
Pol: "Einsatzort XY, in der Nähe des Bahnhofs, Anflug über Y, Landung ist neben Einsatzstelle möglich. Wir sind allerdings etwas schlecht zu erkennen, da nur mit Zivilstreife vor Ort und haben kein Blaulicht."
RTH: ??? "Verstanden."
RTW: "Chr. von xx/41."
RTH.: "Ja."
RTW: "Seid ihr in der Luft?"
RTH: "Ja."
RTW: "Seht ihr wo es qualmt?"
RTH: "Ja."
RTW: "Noch Fragen?"
Nach 2 Min. war der RTH vor Ort.


Eines schönen Wochentages, Morgens: Etliche Fünftonkennungen nacheinander, nur Rettungsdienst, FW wurde per Draht alarmiert.
LS: "An alle gerade alarmierten Fahrzeuge: X-Strasse Sporthalle des Gymnasiums brennt."
(20sec. Pause)
Irgendein Fahrzeug: "Ähm, Du weißt schon, dass die Ferien vor einer Woche angefangen haben?"
LS: (geradezu hörbares Zögern) "Ähm, RTW Y, NEF Z, Sie fahren durch, alle anderen RD-Fahrzeuge: Rückkehr"


Zuerst einmal etwas zum Thema "RTH", das unbekannte Wesen:
RTH: "Leitstelle xx von Christoph yy!"
LS: "Hier Leitstelle xx!"
RTH: "Können Sie uns einweisen?"
LS: "Habt Ihr kein Planbuch?"
RTH: "?????"
LS: "Also gut, nach dem Ortseingangsschild fahrt Ihr die nächste links, am Kiosk rechts..."
RTH (mit weinerlicher Stimme): "Ich bin Christoph yy. Ich bin ein Hubschrauber!"
LS: "Ach so, ja dann: Seht Ihr den Kirchturm?"
LS: "Pelikan xx, können Sie den Hubschrauber einweisen, Sie sind ja vor Ort!"
Wache: "Verstanden."
später...
Wache: "Christoph zz von Pelikan xx."
RTH: "Hier Christoph zz."
Wache: "Wo ist denn Ihr momentaner Standort?"
RTH: "Genau über Ihnen!"


RTW auf SAN-Abstellung: "Hallo Leitstelle..."
LS: "Was gibt's denn?"
RTW: "Was ganz schlimmes, wir brauchen einen RTW oder einen KTW ohne Blau für eine Sprunggelenksverletzung"
LS: "Ist ja grausam, wohin genau?"
RTW: "(Örtlichkeit)"
LS (zu anderem RTW): "Na, haben Sie mitgehört, was ihr Kollege braucht?"
RTW 2: "Ja schon, haben wir jetzt den Zuschlag?"
LS: "Ja so ist es, muss doch alles innerhalb derselben Organisation bleiben, oder?"
RTW 2: "Unterwegs..."
LS: "Aber drücken Sie noch keinen Status, ich muss mir erst die Maske am PC zurechtbasteln, ich drück ihn dann selbst"


Situation: Der Wareneingang eines Supermarktes brannte. Das Feuer war schnell gelöscht, jedoch ist Wasser in das Gebäude eingedrungen. Der Einsatzleiter beauftragte einen Trupp damit, den Gebäudeschlüssel vom Hausmeister abzuholen. Nach ca. zehn Minuten wurde der Einsatzleiter etwas ungeduldig.
Einsatzl.: "Trupp X von Einsatzl. kommen."
Trupp: "Hier Trupp X"
Einsatzl.: "Frage: Wo bleibt der Schlüssel."
Trupp: "Der Hausmeister liegt besoffen auf dem Sofa und kann sich nicht daran erinnern wo er den Schlüssel deponiert hat, und eine Wünschelrute funktioniert hier nicht."
Einsatzl.: "Man reiche mir eine Axt ..."


KTW nimmt Patient am KH auf, fährt los. Kurze Zeit später:
LS: "KTW von LS, haben Sie nicht was vergessen?"
KTW: "Negativ"
LS: "Sicher?"
KTW: "Sicher"
LS: "Fragen Sie mal ihren Kollegen"
im KTW: "Marco, haben wir was vergessen? ... Marco? ... Marco?"


FZ: "Florian xxx, der RK 1/85/1 kommt Wache 1 Werkstatt"
LS: "Frage warum?"
FZ: "Wir haben ne Schraube locker"
LS: "Das wissen wir, aber welchen technischen Defekt haben sie?"
FZ: (Stottern, nach mehreren Versuchen) "Unser mobiles Fahrgerät hat ein Rad ab"


XX/YY, Frage: "Wann kommt denn endlich die Fahrbereitschaft, ich frier mir hier die Eier ab?"
(Leitstelle schaltet sich ein): "Funkdiziplin!"
Also gut, dann noch mal: "Frage, wann kommt die Fahrbereitschaft, meine Genitalien frösteln?"
Leitstelle: "Sehen Sie, es geht doch auch anders!"


FZ: "Florian *** von RTW 51/1. Ist zum Einsatz "verletzte Person" in der XY-Straße näheres bekannt?"
LS: "Soll sich um einen Fenstersturz handeln. Wird wohl schon unten sein."


FZ: "Florian *** von Florian *** 17-47-02 kommen"
LS: "Hier Florian *** kommen"
FZ: "Fahre zu einer, zur Beseitigung einer Ölspur nach Verkehrsunfall....Kommen!"
LS: "Ja, wo haben Sie die Meldung denn weg?"
FZ: "Ja wissen Sie, das ist ein Schwager von mir, der hatte eben gerade einen kleinen Verkehrsunfall. Und da meinte die Polizei, da läuft Öl aus und das muss abgestreut werden. Das habe ich gehört, und da ich ja selber in der Feuerwehr bin, bin ich zum Gerätehaus gefahren und habe das Auto rausgeholt und..."


Die Feuerwehr xyz ist zu einem Mülltonnenbrand ausgerückt, der sich später als Großbrand eines Supermarktes herausstellte.
LS: "xx-23-11 geben Sie mal Rückmeldung!"
FZ: "Tja, ich glaube nicht, dass EDEKA morgen auf hat."