Feuerwehrhaus wird renoviert

Quelle: Landshuter Zeitung, Juni 2006

 

Renovierung Feuerwehrhaus 
 

Das Feuerwehrhaus in Zweikirchen soll renoviert und erweitert werden.

Tiefenbach, 11. Oktober 2006

 

Der Gemeinderat befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Bebauungsplanänderung „Unterfeld-Erweiterung III". Geschäftsführer Rudolf Radimeier gab hierzu die eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher und privater Belange bekannt. Es waren keine Einwendungen zur Planung vorhanden, so dass im Gemeinderat der Satzungsbeschluss einstimmig erfolgte.

Endlich werden die Stichstraßen in Schloßberg asphaltiert. Den Auftrag hierfür erhielt die Firma Beck GmbH aus Tiefenbach mit einer Vergabesumme von 59823,52 Euro. Zwischen zwei unterschiedlichen Beheizungsmöglichkeiten für den zukünftigen Bauhof mussten sich die Gemeinderäte entscheiden: entweder ein Lufterhitzer oder ein Gasdunkelstrahler. Nach Abwägung der Vor- und Nachteile entschied sich der Gemeinderat für die Gasbeheizung, so dass das Angebot der Firma Niedermaier GmbH aus Hohenpolding mit einem Betrag von 37 977,97 Euro zum Zuge kommt.

Das kleine Feuerwehrhaus in Zweikirchen soll den neuen Bedürfnissen angepasst werden. Zu diesem Zweck musste der Gemeinderat über die vorgelegte Planung beraten. Das Maßnahmenpaket umfasst eine neue Dacheindeckung, einen vier Meter langen Dachvorsprung bei der Einfahrt, ein neues Tor, eine seitliche Tür, neue Bodenfliesen und 30 neue Kleiderspinde.

Ein Großteil der Arbeiten soll in Eigenleistung der Feuerwehrleute erfolgen. Nicht alle Gemeinderäte waren allerdings mit der Umgestaltung einverstanden. Mit einer Stimme Mehrheit wurde dann doch der Planung zugestimmt.

Einer Meinung war man im Gemeinderat bei Findung des Namens für das neue Baugebiet südlich der vorhandenen Bebauung „Mohrfeld" in Ast, das nun einheitlich „Am Ziegelstadl" heißen soll, weil früher in der Nähe Lehm für die Ziegelanfertigung gewonnen wurde.
Bürgermeister Georg Schmerbeck gab bekannt, dass einige Veranstaltungen anläßlich der Gäste aus Lusern am 1. und 2. Juli stattfinden werden. Das genaue Programm werde im Gemeindebrief veröffentlicht. 

 

>> Bilder der Feuerwehrhausrenovierung 2006 <<

>> Bilder der Feuerwehrhausrenovierung 2007 <<