Starke Teilnahme an der Funkerausbildung

Quelle: Landshuter Zeitung, 22. März 2014

Funkerausbildung 2014

Ast

Da im Einsatzfall eine schnelle und präzise Kommunikation unabdingbar ist, war es erfreulich, dass sich 32 Feuerwehrfrauen und -männer von den Feuerwehren aus Ast, Zweikirchen, Mittergolding, Buch, Vilsheim, Reichlkofen und Gundihausen sich dazu entschlossen, haben den Funkerlehrgang zu absolvieren.

Trotz des anspruchsvollen Stoffes konnten die Prüfer, KBI Karl Hahn, KBM Josef Lehner und KBM Thomas Schmid, allen Absolventen zur bestandenen Funkerausbildung gratulieren.