Feuerwehr Zweikirchen rückte zum Achensee in Tirol aus.

Quelle: Landshuter Zeitung, 24. Juli 2008

Achensee

Mit 64 Personen war der Reisebus bis auf den letzten Platz belegt. Konnten die Floriansjünger samt Anhand beim Einsteigen noch den Sonnenschein genießen, verdunkelte sich der Himmel auf der Fahrt immer mehr. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch und so machten sich, in Pertisau angekommen, die meisten zu Fuß und mit Regenbekleidung auf zur "Gaißenalm". Wer es etwas gemütlicher angehen ließ, genoss die Bootsfahrt auf dem Achensee zur Alm. Nach dem Mittagessen konnten sich die Ausflügler bei Sonnenschein auf den Rückweg machen. Vor der Rückkehr stärkte man sich mit einer Brotzeit in St. Wolfgang.

>> weitere Bilder vom Achensee <<